Aktuelles

Neuigkeiten

1-9-2015 Der Cornelsen-Verlag hat Frau Baasner als Jurorin und didaktische Beraterin für den bundesweiten Schüler-Wettbewerb ShakePics: Shakespeare ist, was ihr draus filmt eingesetzt.

4-7-2015 Viel positives Echo und gute Kritiken bekamen wir für Measure for Measure, ein sperriges Stück mit einer typischen Shakespeare-Mixtur aus ernsten, bewegenden und sehr lustigen Szenen.

4-3-2015 Im Februar 2015 erreichte uns eine Anfrage der Achtfeld Gmbh Berlin, deren Produzenten für den TV-Sender ProSieben im Rahmen des Wissensmagazins GALILEO für die Reihe 'Der Rechthaber' mit jungen Darstellern eine Folge drehen wollten, die sich mit Rechten von Schülern und Lehrern an der Schule befasst.

Wir haben natürlich zugesagt!

Mehr Infos dazu hier

und der fertige Clip:

http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/201563-rechte-und-verbote-in-der-schule-clip

Am 8.10.2014 bekamen wir eine Mail vom New Yorker Designer Mirko Ilic, der uns aufforderte, unsere Theaterposter zur Publikation in einem Buch einzusenden, das zu Shakespeares 400stem Todestag im Jahr 2016 bei der Princeton Architectural Press (Sep 15) erscheinen wird!!

Näheres hier

07-07-2014 Unser erstes history play war von kurzfristig nötigen Umbesetzungen geprägt. Doch haben sich unsere Ersatzspieler für Clarence, King Edward und Richmond bestens bewährt und uns zu viel Erfolg verholfen. Vielen Dank!!! Esgab viel Applaus für den bad boy Richard und das Ensemble!

Clip des entscheidendes Kampfes um die Krone hier

13-06-2013 Fetzige Tänze, klasse Songs und heiße Straßenkämpfe machten unsere Aufführung von Romeo and Juliet aus und haben unsere Zuschauer begeistert. Clips davon sind bei 'Aufführungen' und 'Videos' zu sehen!

22-10-2012 Uns ist auch das Europäische Qualitätssiegel für "herausragende Arbeit im Rahmen des eTwinning Projekts "The TO BE Experience" verliehen worden.

"Es zeigt, dass Ihre Arbeit, die Arbeit Ihrer SchülerInnen und Ihrer Schule auf höchster europäischer Ebene anerkannt wurde. Herzlichen Glückwunsch zu dieser einzigartigen Leistung!" 

Unser Projekt wird auf einer speziellen Webseite im europäischen Portal unter www.etwinning.net ausgestellt.

Yeah!

28-09-2012 Wir haben eine Auszeichnung erhalten

Unsere Teilnahme am internationalen Projekt The TO BE Experience ist mit einem nationalen Qualitätssiegel der europäischen eTwinning-Organisation ausgezeichnet worden! Natürlich ging es dabei um Hamlet - Näheres dazu auf unserer Projektseite.

 

14-06-2012 Standing ovations für die HAMLET-Premiere!

..und zwar vom ganzen Publikum in der Aula - wir sind sehr stolz und freuen uns mächtig!!

04-04-2012 Die neue Internetpräsenz ist ins Leben gerufen!

Ein wenig wird es noch dauern, bis alles umgezogen ist (es gibt ja Osterferien!), aber unsere so schön gestaltete alte Homepage macht den Umzug ins Web 2.0 nicht mehr mit, weil sich einige Dateiformate nicht mehr problemlos aktualisieren lassen.

Wir danken Marian Heidbreder, Jonas Linn und Simon Voigts (der extra ein CMS-Programm schrieb) für die Erstellung der alten Seite und Christopher Linn für das Webhosting in all den Jahren.

02-10-2011 Hamlet
2012 wird das Jahr des Dänenprinzen - wir werden Hamlet aufführen und sind schon eifrig dabei, die Figuren zu entwickeln und das spannende Duell am Schluss des Stückes vorzubereiten. Dabei hilft uns Markus Laubach, Fechttrainer und Choreograph in Berlin.

En Garde Website

 

19-05-2011 Friedrich Ebert bei Friedrich Ebert

Auf ausdrückliche Einladung des Förderprogramms für Jugend und Schule Demokratisch Handeln wurde die Shakespeare AG der FEO gebeten, das Austauschprojekt The Taming of the Shrew vorzustellen.

Die Darstellung unserer Aufführungen des Shakespeare-Stücks im Rahmen unserer Partnerschaft mit dem Merthyr Tydfil College in Wales war Teil der Veranstaltung 'EGAL IST NICHT - Gesellschaftspolitisches Engagement geht uns alle an - auch dich!' am 19.5.2011 in der Berliner Friedrich-Ebert-Stiftung.

Hier der Bericht auf der FEO-Schulhomepage


30-01-2011 Youtube Kanal eingerichtet
Es ist zwar erst ein Filmclip drin, aber nach und nach werden Ausschnitte aus allen Filmen von 2001 an dort zu finden sein: anschauen und abonnieren!

Der Shakespeare Players Youtube Kanal

28-12-2010 Videobotschaft der Europabeauftragten Berlins
Die Shrew nimmt und nimmt keine Ende ... wir werden in einer Videobotschaft der Europabeauftragten Berlins erwähnt (1:40-1:55) und zwei Bilder wurden dazu von mir erbeten. Frau Helbig hat die Aufführungen in Berlin auch live gesehen.

Videobotschaft der Europabeauftragten

Die Wurstplatte ist leer!

29-06-2010 Geschafft!
Nach 10 Jahren erfolgloser Versuche hat das Ensemble von Love's Labour's Lost 2010 es tatsächlich geschafft, die Wurst- und Schinkenplatte komplett leer zu essen!


31-05-2010 Nur noch zwei Wochen bis zum Jubiläum -

10 Jahre Shakespeare Players
Die Vorbereitungen laufen, die Nähmaschinennadel glüht, tolle Bühnenmöbel wurden gebaut und die Bühnendekorationen entstehen gerade - alles brummt zur nächsten Aufführung Mitte Juni, Premiere am 15.6.!
Die Players sind höchst motiviert und feiern 10 Jahre ihrer Existenz, kommen Sie und schauen uns zu bei Love's Labour's Lost.

08-01-2010 UK German Connection berichtet über die Shrew
UKGerman Connection hat unser Projekt als 'Showcase' auf ihrer Homepage veröffentlicht:

Showcase



20-07-2009 Shrew taming
Nun haben wir sie geschafft, die zweite Runde unseres Austausches mit dem Merthyr Tydfil College in Wales - die Waliser haben ihre Inszenierung von THE TAMING OF THE SHREW in Berlin gezeigt und wir unsere in Merthyr Tydfil.
Nicht nur das, auch die BBC hat über unser Vorhaben berichtet auf einer eigenen Seite im Bereich Worldclass.

Sehr stolz über diesen Erfolg und zufrieden mit unserer Leistung gehen wir im nächsten Jahr das neue gemeinsame Projekt an - wir wollen eine Fortsetzung für das Stück Love's Labour's Lost schreiben. Es hat ein Stück existiert, das 'Love's Labour's Won' hieß, aber es ist verlorengegangen, und wir wollen uns eine neue kurze Fassung in modernem Englisch ausdenken und diese nach einer gemeinsamen Projektwoche im Frühjahr 2010 dies aufführen.

Die Players spielen natürlich (wie immer im Juni) das existierende Stück Love's Labour's Lost im Original, für das die Vorbereitungen bereits laufen...

06-02-2009 Berlin - Merthyr Forum eingerichtet
Für alle Teilnehmer der diesjährigen Shakespeare-Unternehmung ist ein Forum eingerichtet worden unter http://taming-bm.ning.com
Das Motto lautet: Two casts, two countries, one play. Wir freuen uns sehr auf diese internationale Begegnung und die Reise nach Wales im Juli!

05-02-2009 Die Senatskanzlei wollte es wissen
Wer hätte das gedacht? Der Berliner Regierende Bürgermeister will die Öffentlichkeit über erfolgreiche europäische Aktivitäten unterrichten, und so wurden wir gebeten, einen Bericht über unsere Walesfahrt und die geplanten Unternehmungen zu schreiben, die jetzt online auf dem Server Berlin.de erschienen sind:

EUROPA beispielhaft
Alle Links zu den Schulen und Photos wurden aufgenommen, um unsere etwinning-Aktivitäten darzustellen.
Da sollten wir den Bürgermeister doch einladen zu unseren Aufführungen, oder?

09-10-2008 Nach Comedy of Errors zur Zähmung der Widerspenstigen
Dieses Jahr hoffen wir, nicht nur die Waliser mit einer Aufführung von The Taming of the Shrew bei uns begrüßen zu können, sondern auch selbst mit unserer Interpretation des gleichen Stücks nach Wales fahren zu können - Sponsoren, meldet euch bitte zahlreich!! Wir planen eine Open Air Produktion und siedeln das Stück in den 50er Jahren an, also freut euch auf Elvis-Tollen, weiße Damenhandschuhe und passende Musik.

03-05-2008 Croeso y Cymru
Im März waren wir in Wales und haben unsere Austauschschule Merthyr Tydfil College besucht, Workshops durchgeführt und Theateraufführungen von Hamlet (super!) und dem Sommernachtstraum gesehen.
Wir planen jetzt eine internationale Kooperation 2008/2009 und wollen gemeinsam in Berlin und Wales The Taming of the Shrew aufführen!

23-02-2008 Die Players als Zeitungsserie
Dr Alan Taylor, Gastdozent für Film Studies an der FU aus Oxford, wird unsere Produktion von Comedy of Errors dieses Jahr beobachtend begleiten und hat drei Artikel einer Serie über uns in der Online-Zeitung WELTEXPRESS geschrieben.

04-11-2007 Erfolge von ehemaligen Shakespeare Players
Rafael Rodriguez, der Komponist unseres Tempest-Musicals, hat eine musikalische Assistenz für eine Berliner Variétéshow bekommen, nachdem der Dirigent Christoph Hagel unser Stück gesehen hat. Die Show heißt FURIOSO und läuft im Wintergarten.
Noch besser hat es Jan Pohl getroffen, unvergessen als Bottom im Sommernachtstraum - er dreht zur Zeit mit Hollywoodregisseur Spike Lee (MALCOLM X) in der Toskana und spielt einen deutschen Deserteur im 2. Weltkrieg im Film MIRACLE AT ST. ANNA nach dem Roman von James McBride.
Congratulations!

08-10-2007 Comedy of Errors
Die Proben unseres neuen Stücks haben begonnen, das von vielen Irrungen und Verwechslungen handelt - kein Wunder, wenn zwei Zwillingspaare unterwegs sind, die sich nicht kennen! Außerdem tritt eine Gauklertruppe mit Puppentheater, Musikanten, Pantomimen, einer Wahrsagerin u.Ä. auf, die für noch mehr Durcheinander sorgen.

10-05-2007 Gastspiel in Bochum - Nachlese
Unser Gastspiel am 21.4.2007 in Bochum ist sehr erfolgreich verlaufen!
Eine Zeitungskritik der WAZ Bochum und ein Brief von der Shakespeare-Gesellschaft berichten davon, zu finden unter 'Kritiken' beim Tempest.
Besonders auf universitärer Ebene scheint sich das herumgesprochen zu haben, denn ich habe schon mehrere Kartenbestellungen von Professoren und Dozenten bekommen, in denen die Bochumer Vorstellung positiv erwähnt wurde. Das Großbritannien-Zentrum in Berlin hat sogar weitere Plakate und Flyer angefordert, um sie bei der 'Langen Nacht der Wissenschaften' auszustellen!

17-02-2007 Gastspiel in Bochum 21.4.2007
Wir Players sind mit der diesjährigen Aufführung unseres Musicals The Tempest zur Frühjahrstagung der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft eingeladen worden! Das Motto der Tagung ist 'Audio Shakespeare', wozu unsere Vertonung des Stücks mit Rafael Rodriguez' Musik bestens passt, die von Robert Mau arrangiert wurde. Laura Winkler hat die Songtexte geschrieben und ist eine unserer 11 Tänzerinnen und Tänzer (Choreographien von Martina Scheu). Neben den Schauspielern, Sängern und Tänzern unterstützt uns ein Chor und das Schulorchester der FEO, geleitet von Frau Voigt.
Neben den Tagungsteilnehmern sind auch die Schüler und Studenten Bochums zu unserer Vorstellung eingeladen. Wir freuen uns sehr, dass man unsere ganze Riesentruppe (60+) dorthin holt und werden uns ganz besonders anstrengen, um in Bochum zu glänzen!!


27-10-2006 Wer fehlt nicht bei schulischer kultureller Bildung? Wir!
Die Homepage des Senators für Bildung, Jugend und Sport hat einen Link auf unsere Seite geschaltet! Auf der Theaterseite! Dort ist auch ein Szenenfoto aus 'Merry Wives'! Cool, oder?

Berlin.de - Kulturelle Bildung

03-09-2006 The Players go international
Wir haben einen Link auf der Homepage vom 'British Theatre Guide'! Das ist eine der wichtigsten britischen Theaterportale mit Kritiken von Stücken aus ganz Großbritannien. Peter Lathan hat sich unsere Website angeschaut und sie bei den 'Amateur groups' aufgenommen! Hurra!! Yippieh!

The British Theatre Guide

24-04-2006 Und hier die Rückmeldung der Shakespeare-Gesellschaft
Liebe Frau Baasner, liebe Schülerinnen und Schüler,
ganz herzlichen Dank noch einmal seitens des Vorstandes der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft und des Präsidenten, Prof. Dr. Andreas Höfele, für Ihre/eure konstruktive und erfrischende Teilnahme an der Tagung in Weimar. Es ist phantastisch, wie weit die Theaterprojekte an der Schule gediehen sind und mit welchem Enthusiasmus und mittlerweile auch gewachsenen Professionalität Sie alle und natürlich die Initiatorin des Ganzen, Frau Baasner, an Shakespeare herangehen. Wir hoffen, weiter mit Ihnen und euch in Kontakt zu bleiben, denn ".... the play's the thing....".
alles Gute, Ihr Roland Petersohn
(Vizepräsident)

19-02-2006 Auf nach Weimar!
Wir sind eingeladen worden, an der Frühjahrstagung der Shakespeare-Gesellschaft in Weimar teilzunehmen! Am 22.4.2006 von 9.00 bis 11.00 stelle ich unsere Truppe vor, zeige Ausschnitte aus Videos und hoffe, auch einige Players mitnehmen zu können. Vielleicht gibt's dann eine kleine Szene oder einen Song! Am nächsten Tag ist Shakespeares Geburtstag!!
Das Jahr 2006 fängt ja schon mal gut an!!!



01-08-2005 Fotos von As You Like It
Da sind sie nun, die Fotos von unserer Aufführung 2005! Unser Birkenwäldchen mit Schafen war ein schöner Kontrast zu der kalten und bösen Welt am Hof des Thronräubers Duke Frederick. Dieses Mal gab es nur selbstkomponierte Musik und viele schöne Leistungen bei Spiel und Gesang.
Viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

21-02-2005 Die Players in Weimar
Die deutsche Shakespeare-Gesellschaft in Weimar hat einen Artikel über die Players auf ihre Homepage gesetzt, zu finden unter: Feature 2005
Kritiken und ein Videoclip sollen noch folgen, doch jetzt erst mal viel Spaß beim Lesen!

27-09-2004 Der Film!
Wir zeigen den Film unserer Aufführung von The Merry Wives of Windsor am Donnerstag, den 30.9.2004 in unserer Aula um 19.00 Uhr. Kommt alle zahlreich und bringt Freunde mit, der Eintritt ist frei!

16-07-2004 Fotos von Merry Wives
Auf der Seite 'Aufführungen' kann man jetzt die Fotos von unserer Rock 'n' Roll Fassung von den Merry Wives of Windsor anschauen. Entgegen aller Erwartung passt unser Falstaff mit seinem falschen Bauch tatsächlich auf ein Bild drauf!!

29-04-2004 Gastspiel bei der Shakespeare Company Berlin
In diesem Jahr sind die Players eingeladen, bei der Berliner Shakespeare Company aufzutreten! So lange das Globe noch gebaut wird am Spreeufer in der Nähe der East Side Gallery tritt das Ensemble in einem Zirkuszelt auf. Anschauen kann man es auf der Website www.shake-hands.de. Das wird ein besonders spannender Auftritt für uns am 20. Juni (Sonntag) um 15.00 und wir freuen uns über viele Zuschauer!

05-01-2004 Aufführungstermine Merry Wives
Die Termine für unsere Aufführung von The Merry Wives of Windsor stehen jetzt fest! Wir spielen am 15.6., 16.6. und 17.6. 2004 in der Aula der Friedrich-Ebert-Oberschule. Es wird ein turbulenter Abend mit fetziger Musik!


27-09-2003 Herzlichen Glückwunsch!
Rahul Chakraborty, unser Dogberry aus Much Ado About Nothing, hat es geschafft, in die Wiener Max-Reinhardt-Schauspielschule aufgenommen zu werden! Wir sind sehr stolz auf ihn, wundern uns aber auch gar nicht, denn so einen Spieler wie Rahul muss man einfach nehmen!!

30-08-2003 Much Ado About Nothing als Filmversion
Am 2.9. um 19.30 zeigen wir die Filmversion unserer Aufführung von Much Ado About Nothing in der Aula der Friedrich-Ebert-Oberschule. Eintritt frei!

03-05-2003 Videos zum Verkauf
Wir verkaufen ab sofort die professionellen Videoaufzeichnungen unserer Aufführungen von A Midsummer Night's Dream (2001) und Twelfth Night (2002) für 7 Euro pro Stück; beide zusammen kann man für 13 Euro bekommen.
Schaut euch die Spieler in Nahaufnahme an und freut euch über eine Produktion, die man so von keinem Platz im Publikum sehen kann.
Und falls ihr die Aufführungen verpasst habt, könnt ihr das so ganz leicht nachholen...

04-04-2003 Straßen- und Freilufttheater
In diesem Jahr geht es wieder an die Frischluft, und zwar mit kleinen Szenen aus Twelfth Night am Prager Platz um 18.30 zum Fest der Nationen am 9. Mai und am Kudamm, genauer gesagt am Breitscheidplatz neben der Gedächtniskirche am 23. Mai 2003 um 14.30 zum Marktplatz der Demokratie und am 1. Juli 2003, nach den Aufführungen in der Friedrich-Ebert-Oberschule, mit der diesjährigen Produktion Much Ado About Nothing in die Gustav-Böss-Freilichtbühne in der Jungfernheide, Eingang Heckerdamm.

07-01-2003 Intensivproben
Die ersten Intensivprobentage für Much Ado finden am 30. und 31.1.2003 statt von 8.30 bis 14.30 in der Aula. Dazu muss der Text beherrscht werden bis Akt III, Szene 1. Die Watchmen lernen ihre Szenen, auch wenn die erst später im Stück dran sind. Be good!

20-08-2002 Filmpremiere
Am Donnerstag, den 22. August 2002 wird die Filmversion von Twelfth Night in der Landesbildstelle/LISUM zu sehen sein um 19.00 Uhr im Kinosaal. Nahaufnahmen und Schnitte von drei Kameras ergeben ein tolles Dokument der Aufführung vom 27.6. in der Schulaula.
Eintritt frei!
Wikinger Ufer 7, Moabit, Bus 341,101

30-06-2002 Herzlichen Glückwunsch!
Zwei ehemalige Shakespeare Players haben einen sensationellen Erfolg erzielt - Lea Heck (Snug) und Jan Pohl (Bottom) aus der Sommernachtstraum-Inszenierung 2001 haben Studienplätze an renommierten Hochschulen bekommen und sich gegen viele Hundert Mitbewerber durchgesetzt. Lea wird Design studieren an der Bauhaus Hochschule für Design in Dessau und Jan beginnt eine Schauspielausbildung an der Wiener Max Reinhardt Schauspielschule.
Wir wünschen beiden mit Antonios Worten aus Twelfth Night: "The gentleness of all the gods go with thee!"


16-06-2002 Premiere ausverkauft
Die Premiere am 26. Juni 2002 ist bereits ausverkauft!
Bitte reservieren oder kaufen Sie Karten für den 27. oder 28.Juni.

13-06-2002 Kulissenbau nähert sich dem Ende
In den letzten Wochen haben besonders Nora Voß und Konrad Arndt hart gearbeitet, um die hölzernen Rahmen für die Kulissenwände fertigzustellen. Jetzt fehlt noch ein wenig Farbe und ein Baum muß aufgestellt werden, doch das klappt schon..
Das blinkende Werbeschild außen an der Aula funktioniert jedenfalls schon und das Banner soll auch bald hängen.

23-02-2002 Termine
Am Samstag, den 2. März (Tag der Offenen Tür an der FEO) proben die Shakespeare Players von 11.30 bis 16.00 in der Aula und stellen sich mental auf Bühnenbauarbeiten ein.
Die dreitägigen Intensivproben im Mai werden voraussichtlich vom 6.-8. Mai auf den 13.-15. Mai verschoben, weil zu viele Players im Fahrtenzeitraum auf Klassen- oder Kursfahrt sind.
Als einzig möglicher Termin für die Open Air Aufführung im Hexenkessel Hoftheater kommt nur der 1. Juli (Montag) in Frage.

23-02-2002 Die Shakespeare Players sind im Web!
Heute haben wir unsere lang erwartete Website ins Netz gestellt. Viel Spaß damit!
Wir freuen uns über Kommentare von euch.