Much Ado About Nothing

The cast

"Some Cupid kills with arrows, some with traps." ist das Motto, das Much Ado About Nothing beherrscht, denn hier sieht man, wie zerstrittene ehemals einander zugetane Charaktere durch die List anderer ein Paar werden, welche eher als die Betroffenen selbst erkannt haben, wie gut die Streithähne zueinander passen. Das witty couple Beatrice und Benedick sorgt mit seinem merry war für viele komische Szenen, bis ein Moment des Schocks das Stück an den Rand einer Tragödie führt.

Parallel zum verwickelten Plot des streitenden Paares verläuft die zunächst komplikationslos scheinende Handlung, die von der Liebe zwischen Claudio und Hero erzählt, wären da nicht der neidvolle Bösewicht Don John und seine niederträchtigen Handlanger, die das Glück der jungen Liebe zerstören wollen. Trotz rechtzeitiger Warnung kann dies der trottelige Polizeichef Dogberry nicht verhindern, doch zum Glück ist dies eine Komödie, die heiter enden muss. Wir können Benedick nur zustimmen, der am Ende feststellt: "Man is a giddy thing, and that is my conclusion."

Aufführungen am 24., 25., 26., 30. Juni 2003

und am 1. Juli 2003